Die Grippe ist im Anflug was tun?


Jeder kennt es. Man steht auf und fühlt sich unwohl und schlapp. Dieses Gefühl verstärkt sich über den Tag. Es kommen Gliederschmerzen und eine verstopfte Nase hinzu und schwupp, ist man am nächsten Tag komplett erkältet und liegt flach.


Was kann man dagegen tun? Bzw. was kann man tun um die Zeit der "Krankheit" möglichst kurz zu halten?


Zuerst einmal ausreichend schlafen und trinken. Dazu helfen 3 kleine natürliche Helfer.




1. Gepuffertes Vitamin C

https://amzn.to/2NFuXZg

2. Zink Gluconat

https://amzn.to/2pyE5Hc

3. Magnesium (bekommt ihr auch im Bewegungsmuster für 25 € )

https://amzn.to/2NLPqeO


Dosierempfehlung:

In der Akutphase (Tag 1-5)

Ich empfehle ich 10-12 g gepuffertes Vitamin Cam Tag und 120-150 mg Zink Gluconat am Tag.

Bei 1000 mg pro Kapsel Vitamin C sollten es daher 10 Kapseln am Tag sein. Wovon ich mindesten 7 am Abend vor dem Schlafen empfehle und 2 am Morgen sowie eine Tablette im laufe des Tages.


Bei Zink Gluconat Abends 2 Tabletten und Morgens 1 Tablette.


Und Magnesium Abends vor demSchlafen 3-4 Tabletten.


Sollte es nach 5 Tagen noch nicht weg sein, sollte ab Tag 6 die Dosies an Vitamin C halbiert werden. Ebenso die Zinkdosis. Magnesium bei 3-4 Tabletten belassen.


Wichtig zu wissen:

Proforma Zink und Vitamin C dauerhaft zu supplementieren veringert die Wirkung und sollte nur im Ernstfall genommen werden. Der Ernstfall ist auch wenn die Blutwerte dies erfordern.

Es nimmt ja auch (hoffentlich) niemand dauerhaft Ibuprofen damit er nie Schmerzen bekommt. :-)

7 Ansichten

ADRESSE

Bewegungsmuster

Ohmstr. 32

70736 Fellbach

 

Öffnungszeiten:

Täglich zu den Kurszeiten und nach individueller Terminvereinbarung

 

Kontakt // Impressum

AGB // Datenschutzrichtlinien

KONTAKT

Telefon: 0711 477082-34

​info@bewegungsmuster.com

www.bewegungsmuster.com

SITEMAP

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle