Intervalltraining für besseren Blutzucker


Mache Intervalltraining um dein Blutzuckermanagement zu verbessern, schneller abzunehmen und Muskeln aufzubauen

Ein großer Vorteil von Intervalltraining, neben seinem hohen Energieverbrauch, ist dessen positive Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel. Dies ist einer der wichtigsten Punkte, wenn man Körperfett abbauen und Muskelmasse aufbauen möchte.

Wissenschaftler veröffentlichten ein Review von 6 Studien zu diesem Thema, in welchen jeweils Intervalltrainings mit hoher Intensität (= mehr als 80% maximale Sauerstoffaufnahme/ VO2max) und 7,5-20 Minuten Belastung/ Woche untersucht wurden.

Sie sind darin zu dem Schluss gekommen, dass zwar die optimale Trainingsstrategie nicht bestimmt werden konnte, niedrig-volumiges Intervalltraining aber eine zeiteffiziente Methode ist, um den Blutzucker bei Diabetikern zu kontrollieren, sowie die Insulinempfindlichkeit bei Nicht-Diabetikern zu verbessern.

Das bedeutet, dass der Körper weniger von dem Hormon Insulin bei gleicher Menge Kohlenhydraten ausschüttet. So werden Fettverbrennung und Hungerattacken optimiert.

Dieser positive Effekt hält bis zu drei Tagen nach dem Intervalltraining an.

Ein großer Vorteil von Intervalltraining ist neben der zeiteffizienten Ausführung, dass man bis auf Kleidung und Schuhe quasi kein oder nur ein Teil an Equipment dafür benötigt und es auch einfach vor der Haustür, im Park oder auf einem Sportplatz ausführen kann.

Intervalltraining kann an einem stationären Laufband, Airbike, Spinning Bike, Ruderergometer o.ä. absolviert werden oder man schnappt sich einfach seine Laufschuhe und verlagert das Training ins Freie an die frische Luft.

Ein Beispielhaftes Intervalltraining ist folgendes:

Dehne dich davor ggf. dynamisch. Wärme dich mit einigen Steigerungsläufen bzw. einem Wechsel zwischen langsameren und schnelleren Bewegungen am Cardiogerät auf.

Absolviere anschließend 10 Intervalle à 30 Sekunden Rennen/ hohem Poweroutput gefolgt von 60 Sekunden Gehen/ niedrigem Poweroutput.

Das reine Training dauert nur 15 Minuten. Du kannst es 1-2 mal pro Woche als Ergänzung zum Krafttraining optimaler Weise an einem separaten Tag ausführen, um schneller schlank zu werden.

Viel Spaß und Erfolg mit dem Intervalltraining!

Quelle:

https://www.researchgate.net/publication/235881985_The_impact_of_brief_high-intensity_exercise_on_blood_glucose_levels?mc_cid=7a5948cdb9&mc_eid=d473fc96ea

0 Ansichten

ADRESSE

Bewegungsmuster

Ohmstr. 32

70736 Fellbach

 

Öffnungszeiten:

Täglich zu den Kurszeiten und nach individueller Terminvereinbarung

 

Kontakt // Impressum

AGB // Datenschutzrichtlinien

KONTAKT

Telefon: 0711 477082-34

​info@bewegungsmuster.com

www.bewegungsmuster.com

SITEMAP

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle